12.7 C
Beč
26. rujna 2022.
KROATIV auf Deutsch Svijet Vijesti

Belgrad: Große Anti-Mafia-Aktion, mehrere Personen festgenommen

beograd
Archiv, Minister Vulin (M.) [Foto: mup.gov.rs]

Die Belgrader Polizei hat am Donnerstag 17 Personen festgenommen, die des Mordes, der Erpressung, der Entführung und des Drogenhandels verdächtigt werden. Unter anderem gab es eine Durchsuchungen an mehr als 30 Orten, darunter in den Stadien der Fußballvereine Partizan und Roter Stern Belgrad.

Der Staatsanwalt für organisierte Kriminalität Mladen Nenadić sagte, dass die Festnahmen auf mehrere Monate gemeinsamer Arbeit der Staatsanwaltschaft, der Organisationsabteilungen des serbischen Innenministeriums und der Sicherheitsinformationsagentur (BIA) zurückzuführen sind. Innenminister Aleksandar Vulin (PS) sagte, die kriminellen Gruppen sollen nicht glauben, sie sein stärker als der Staat.

In Belgrad durchsuchte die Polizei auch die Stadien der zwei stärksten Sportvereine des Landes, FK Partizan und Roter Stern Belgrad. Hier wurden die Räumlichkeiten der jeweiligen Fangruppen untersucht, deren Mitglieder seit Jahren mit Kriminalität und Drogenhandel verbunden sind.

Laut Belgrader Medien hat die Polizei einen Bunker im Partizan-Stadion gefunden, einer der Anführer der Partizan-Fangruppen wurde verhaftet, weil er ein Attentat an einem Mitglied der Pink Panther-Gruppe geplant hat.

Leiter des Dienstes für organisierte Kriminalität Ninoslav Cmolić sagte, die verhaftete Gruppe ist „für eine Reihe der monströsesten Verbrechen in den letzten Jahrzehnten verantwortlich“. Premierministerin Ana Brnabić (SNS) nannte die Aktion als „größten Schlag gegen die organisierte Kriminalität seit der Operation ‚Sablja‘ 2003“, die durch die Ermordung des damaligen Premierministers Zoran Đinđić ausgelöst wurde.


Povezane vijesti:

Zelenskij: Oslobodit ćemo cijelu Ukrajinu

Robert Pandža

SAD odgovorio Putinu: “Ruski referendumi su lakrdija”

Robert Pandža

Rusi masovno napuštaju Rusiju, kolona na granicama 10 kilometara – države zatvaraju granice

Pero Bačić