KROATIV auf Deutsch

Balašević mit dem Lied über seine Ehefrau beigesetzt

Foto: Vojin Mijatović / Sarajevska Vijećnica / Djordje Balasevic | Facebook

Der Chansonier Đorđe Balašević starb am Freitagabend an den Folgen einer schweren Lungenentzündung nach einer CoV-Infektion. Am Sonntagnachmittag wurde er am Friedhof in seiner Heimatstadt Novi Sad beigesetzt. Die Beerdigung fand im Rahmen seiner engsten Familie und einigen Tamburitza-MusikerInnen statt. Sie spielten das Lied „Olivera“, die Balašević für seine Ehefrau geschrieben hat.

Neben der Familie waren auch die Bürgermeister von Novi Sad und Ljubljana, Miloš Vučević und Zoran Janković, anwesend. Am Tag der Beerdigung wurde in Novi Sad Tag der Trauer ausgerufen.

„Wir haben das Licht im Rathaus ausgeschaltet, um Schmerz und Trauer mit der Familie auszudrücken. Dies ist ein schwieriger Moment für die Familie Balašević, aber auch für die gesamte Stadt, den Staat und die Region“,

schrieb Bürgermeister Vučević auf Twitter.

In Mostar haben sich viele Menschen am Spanischen Platz gesammelt, viele Kerzen angezündet und seine Lieder gesungen. Auch die Alte Brücke zeigte symbolisch sein Bild.

Rathaus in Sarajevo [Foto: Sarajevska Vijećnica | Facebook]

Auch in Banja Luka, wo er nach dem Krieg aus Sicherheitsgründen kein Konzert gespielt hat, widmete den Abend dem gestorbenen Liedermacher. Auf dem Gebäude des Banski dvor projizierte die Stadtverwaltung seine Textzeile „Diejenigen, die den Anker nicht gehoben haben, werden Dir vom Segeln erzählen“ („Pričat će ti o plovidbi ti što nisu sidro digli“) aus dem Lied „Wiegenlied für den Jungen“ (“Uspavanka za dječaka”). Bei der Versammlung war auch Bürgermeister Draško Stanivuković anwesend.

Am Samstagabend versammelten sich mehrere Hundert Menschen vor der Stadtarena in Zagreb, die Kerzen angezündet haben und seine Lieder gesungen haben.

Versammlungen gab es auch in Pula, Zadar, Rijeka, Šibenik und Opatija in Kroatien, sowie in Podgorica, Nikšić und Cetinje in Montenegro.

Zadar

Über Sarajevo und die schwere Zeit des Kriegs hat er einige Lieder geschrieben. Seine Fans in Sarajevo erinnerten sich am Samstagabend an sein Konzert aus dem Jahr 1998. Viele Menschen haben sich vor der Halle Skenderija versammelt, wo dieses Konzert auch stattgefunden hat. Das Rathaus projizierte seinen Porträt den ganzen Abend.

Sarajevo

Sarajevo

„Gute Nacht, meine Damen und Herren“ stand in Belgrad am Nikola-Pašič-Platz neben vielen Kerzen und Blumen. Mit diesem Satz beendete er traditionell seine Konzerte.

Belgrad

Belgrad

Cetinje, Montenegro

Balaševićs Foto vor dem Anfield Stadion

Der Sportkommentator Neven Cvijanović meldete sich vor dem Fußballspiel zwischen Liverpool und Everton vor dem Anfield-Stadion. Vor der Gedenktafel im Anfield-Stadion zündete der Kommentator Kerzen für Balašević vor seinem ausgedruckten Foto. Die Fans haben seine Hommage an den Liedermacher im Netz gefeiert.

 

Povezane vijesti:

Frau aus Bosnien bekam Rente in Höhe von 1,50 Euro

Antonio Šećerović

Serbischer Schauspieler Boris Komnenić gestorben

Antonio Šećerović

Serbien im Wochenend-Lockdown

Antonio Šećerović