Hrvatska KROATIV auf Deutsch Vijesti

Petrinja: Helfer stirbt bei Rettungsarbeiten

Eine neue Tragödie ereignete sich im vom Erdbeben erschütterten Umgebung von Petrinja (Sisak-Moslavina) in Kroatien.

Am Sonntagmorgen starb ein Helfer bei Rettungsarbeiten. Es handelt sich um einen ehemaligen Spezialoffizier und pensionierten Offizier aus dem Dorf Mali Jadrč in der Nähe von Vrbovsko (Primorje-Gorski kotar). Er starb im Alter von 57 Jahren.

Der 57-Jährige hat gestern seinen eigenen Wohnwagen an eine der Familien der Opfer gespendet und heute versucht, ihr Dach zu reparieren. Doch er stürzte vom Dach ab und war sofort tot.

Klettern Sie nicht unorganisiert auf Dächer. Ich weiß, es ist schwierig. Es ist ihr Eigentum und ihre Qual, aber das Schwierigste ist, vor die Familie zu treten und zu sagen, dass Sie keinen geliebten Menschen mehr haben. Mit dieser Hilfe kann auch schrecklicher Schaden angerichtet werden. Es gibt keine Worte, die den Schmerz lindern“, sagte der Bürgermeister von Petrinja Darinko Dumović.



Antonio Šećerović
Foto: Željko Batarilo | KROATIV


Povezane vijesti:

Promet automobila u gradovima pao je prošlog tjedna za 20 posto

Pero Bačić

Novi soj koronavirusa: Što je to zapravo Omicron – soj koji izaziva novi val zabrinutosti?

KROATIV

Ekstremna oluja pogodila Istanbul: Padale zgrade, najmanje 4 poginulih

KROATIV