Connect with us

KROATIV auf Deutsch

Kroatische Sportlegenden helfen Petrinja und Umgebung

Vor Ort haben viele Sportvereine, Fangruppen und kroatische Sportlegenden geholfen:

Objavljeno

na

Zahlreiche SportlerInnen und sportliche Vereine und Fangruppen haben gestern physisch und finanziell der vom Erdbeben zerstörten Umgebung von Petrinja in Kroatien geholfen.

Der humanitäre Verein CroUnum schickte gestern drei Lastwagen mit Grundnahrungsmitteln für die Opfer des betroffenen Gebiets. Insgesamt sammelten SportlerInnen, SchauspielerInnen, SängerInnen und Geschäftsleute aus CroUnum in wenigen Stunden fast 150.000 kuna.

Mitglieder des Vereins sind, u.a. Dragan Primorac, Franjo Arapović, Stojko Vranković, Zoran Primorac, Mirko Filipović – Cro Cop, Davor Šuker, Slavko Goluža, Perica Bukić, Dino Rađa und Josip Šimunić. Cro Cop hat in Glien beim Entladen von Lastwagen geholfen.

Foto: Index.hr

Die Basketballer Damir Markota und Filip Bundović von KK Cibona haben einen Kombi voll mit Lebensmitteln nach Petrinja gebracht.

Foto: KK Cibona | Facebook

Der MMA-Kämpfer Dražen Forgač hat zusammen mit Kollegen aus der MMA-Welt eine Spendenaktion gestartet. „Wir sensibilisieren unsere Sportfreunde auf der ganzen Welt und insbesondere in den USA für die Opfer dieser Katastrophe. Die durch diese Kampagne gesammelten Mittel werden durch unsere Freunde direkt an die Bedürftigsten gerichtet“.

Auch die Fangruppen aus Osijek, Varaždin, Split, Zagreb, Poreč, Zadar, Rijeka, Đakovo, Pula und Makarska haben geholfen. Die Fans von Hajduk Split haben zehn überfüllte Vans aus Primošten und Skradin nach Sisak gebracht. Fans aus Zadar sind mit mehreren Büssen nach Majske Poljana gefahren, um dort den Verletzten zu helfen. Vor Ort waren auch Fans von Hajduk Split und Dinamo Zagreb, die Torcida und Bad Blue Boys.

Foto: DPH Šibenik | Facebook

Der kroatische Kickboxverband hat 10.000 Kuna auf das Konto des kroatischen Roten Kreuzes überwiesen.

Der kroatische Fußball-Erstligist Hajduk Split hat die Spendenaktion „Das weiße Herz tickt für euch alle“ („Bilo srce kuca za sve vas“) in Kooperation mit einigen dalmatischen Medien ins Leben gerufen.

Foto: Hajduk.hr

Innenverteidiger von Zenit St. Petersburg Dejan Lovren bot sein Hotel Joel in Novalja (Istrien) für 16 Familien an. Noch am selben Tag war er in seinem Hotel anwesend, wo er seinen Mitarbeitern geholfen hat.

Handballer Luka Cindrić meldete sich aus Köln, wo seine Mannschaft im Finale der Champions League gegen Domagoj Duvnjaks THW Kiel verloren hat. Er hat sein Haus in Ogulin für Menschen aus Petrinja und der Umgebung als Unterkunft angeboten.

Auch in Bosnien-Herzegowina haben etliche Fußballklubs ihre eigenen Spendenaktionen organisiert: HŠK Zrinjski Mostar, NK Široki Brijeg, aber auch die Basketballklubs aus Mostar, Široki Brijeg und Čitluk.

Antonio Šećerović
Foto: Željko Batarilo | KROATIV

Advertisement

KROATIV auf Deutsch

Machen Sie Urlaub in Kroatien? Dies sind die Verkehrsregeln, die Sie kennen müssen

Objavljeno

na

By

Die Verkehrsregeln auf kroatischen Straßen sind dieselben wie im Rest Europas. Der Verkehr fließt auf der rechten Fahrbahnseite. Geschwindigkeitsbegrenzungen sind entlang der Straßen gekennzeichnet. Wenn keine Markierungen vorhanden sind, gelten folgende Geschwindigkeitsbegrenzungen: auf Autobahnen 130 km/h, auf Straßen mit zwei Fahrspuren beträgt die Begrenzung 100 km/h, innerhalb von Ortschaften 50 km/h und außerhalb von Ortschaften 80 km/h.

Die Höchstgeschwindigkeit für Personenkraftwagen mit Wohnwagen beträgt 80 km/h. Die Höhe des Bußgeldes hängt von der Schwere des Verstoßes ab. Die erlaubte Alkoholmenge im Blut beträgt 0,5 Promille.

Verkehrsunfälle müssen sofort der Polizei gemeldet werden. Die Telefonnummer der Polizei lautet 192. Die Telefonnummer des Straßendienstes des HAK (Kroatischer Automobilklub) lautet 978. Straßeninformationen sind rund um die Uhr vom Kroatischen Automobilklub (HAK) erhältlich. Der HAK arbeitet mit anderen internationalen Automobilklubs zusammen.

Weitere nützliche Informationen

Unter der Nummer des HAK: 46 40 800 erhalten Sie folgende Informationen:

  • Straßen- und Fährverkehrsbedingungen an der Adria
  • Höhe der Gebühren für die Nutzung von Autobahnen in Kroatien und im Ausland
  • Fahrverbote für bestimmte Fahrzeugkategorien in Kroatien und einigen europäischen Ländern
  • Kraftstoffpreise in Kroatien und im Ausland
  • Informationen über die Mitgliedsrechte von HAK-Mitgliedern
  • Telefonnummern ausländischer Automobilklubs
  • Ratschläge zur Auswahl der günstigsten Reiseroute
  • Fahrpläne der Fähren an der Adria
  • Informationen über Straßenverhältnisse können Sie auch telefonisch über den Sprachautomaten erhalten: 060 520 520
Nastavi čitati

KROATIV auf Deutsch

Ein starkes Erdbeben in Kroatien, Stärke 4,6

Objavljeno

na

By

Heute Morgen um 5:38 Uhr wurde das Gebiet von Slunj von einem stärkeren Erdbeben getroffen, berichtete der Seismologische Dienst. Viele Bewohner von Zagreb geben an, es gespürt zu haben.

“Die Seismografen des Seismologischen Dienstes registrierten ein ziemlich starkes Erdbeben mit dem Epizentrum etwa 15 km südlich von Slunj. Die Magnitude des Erdbebens betrug 4,3 auf der Richter-Skala, und die Intensität am Epizentrum wurde auf V-VI Grad auf der EMS-Skala geschätzt”, verkündete der Seismologische Dienst. Das Epizentrum befand sich in einer Tiefe von 10 Kilometern.

EMSC hatte zunächst von einem Erdbeben der Magnitude 4,8 auf der Richter-Skala berichtet, später wurde die Magnitude auf 4,6 reduziert.

Nastavi čitati

KROATIV auf Deutsch

Top Sommerziele in Europa: Warum Kroatien wählen?

Objavljeno

na

By

Mit dem Sommer in Sicht beginnen viele Reisende ihre Urlaube zu planen und suchen nach dem perfekten Ziel, um dem Alltag zu entfliehen. Während Europa eine Vielzahl von Möglichkeiten für Sommerurlaub bietet, sticht Kroatien als eines der attraktivsten Ziele hervor aufgrund seines reichen kulturellen Erbes, seiner wunderschönen Strände und seiner spektakulären natürlichen Schönheit.

Die Adriaküste Kroatiens bietet unglaubliche Möglichkeiten für einen Strandurlaub. Von den Stadtmauern Dubrovniks bis zu malerischen Stränden auf Inseln wie Hvar und Brač können Besucher das kristallklare Meer und die Fülle an Sonnenschein genießen. Für Liebhaber aktiver Erholung bietet Kroatien auch verschiedene Wassersportarten wie Tauchen, Segeln und Windsurfen und bietet unvergessliche Abenteuer entlang der Küste.

Nicht nur die Küste Kroatiens ist beeindruckend; das Landesinnere verbirgt zahlreiche Schönheiten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Der Nationalpark Plitvicer Seen mit seinen spektakulären Wasserfällen und Seen ist eines der bekanntesten natürlichen Wunder Europas. Darüber hinaus können Besucher historische Städte wie Split, Zadar und Dubrovnik erkunden und in die reiche kulturelle und gastronomische Szene eintauchen.

Kroatien bietet auch eine Vielzahl von Unterkunftsmöglichkeiten, die verschiedenen Budgets und Reisevorlieben gerecht werden. Von Luxushotels an der Küste bis zu traditionellen Steinhausunterkünften im Landesinneren kann jeder die perfekte Unterkunft für seinen Urlaub finden.

Darüber hinaus ist Kroatien aus ganz Europa leicht erreichbar, mit zahlreichen Flügen und guten Verkehrsanbindungen. Dies macht Kroatien zu einem attraktiven Ziel für alle Reisenden, die nach einem Sommerabenteuer suchen.

Wenn Sie also das ideale Reiseziel für diesen Sommer suchen, sollten Sie eine Reise nach Kroatien in Betracht ziehen. Mit einer Fülle von natürlichen Schönheiten, kulturellen Attraktionen und sonnigen Stränden bietet Kroatien ein unvergessliches Erlebnis, das lange nach der Rückkehr in Erinnerung bleiben wird.

Nastavi čitati
LM