14.1 C
Beč
27. rujna 2022.
KROATIV auf Deutsch

Krater auf dem Mars nach bosnischem Dorf benannt

Foto: opstinajezero.org

Der Rover der NASA wird im Rahmen seiner größten Mission Mars 2020 am Donnerstag in den Krater Jezero landen, der nach einer kleinen Gemeinde in der Nähe der bosnisch-herzegowinischen Stadt Jajce benannt ist.

Noch im Jahr 2007 hat die International Astronomical Union (IAU) den Krater aufgrund der Ähnlichkeit des Ortes, an denen ein Fluss in den Pliva-See mündet, benannt. Die Gemeinde Jezero bei Jajce hat etwas mehr als 1.000 EinwohnerInnen.

Viele BürgerInnen dachten, es handelt sich um einen Witz, doch die Bürgermeisterin Snežana Ružičić bestätigte das mit einem Brief der NASA.

„Diese Nachricht ist sehr gut für die Förderung unserer kleinen Gemeinde, da in Zukunft einige Veranstaltungen und Versammlungen von StudentInnen aus Banja Luka, Mostar und Sarajevo stattfinden können, die zusammenkommen und ein jährliches Ereignis in diesem Zusammenhang organisieren. Es gab verschiedene Reaktionen. Ich erhielt einen Link und dachte, dass die Nachricht eine Satire ist.“

sagte Bürgermeisterin Ružićić für “Klix.ba”

Jezero befindet sich im westlichen Teil Bosnien-Herzegowinas am Fluss Pliva in der Nähe von Mrkonjić Grad und Jajce.


Povezane vijesti:

Neue Gasquellen in der Adria decken 40 Prozent des kroatischen Gasverbrauchs

Željko Batarilo

Kroatische Regierung verlängert Preiskontrollen für Spritpreise

Željko Batarilo

Frauen in Kroatien verdienen durchschnittlich elf Prozent weniger als Männer

Željko Batarilo