KROATIV auf Deutsch

Wir sind infiziert, aber nicht mit Corona, sondern mit Spaltungen und Zorn, die uns von der politischen Elite auferlegt wurden

Foto: Dimitris Vetsikas / Pixabay / Illustration

Ja, wir schreiben darüber, dass das Interesse gestiegen ist, “das Interesse an der Impfung” nach Ankündigung der famosen 2G-Regel. Ja, jeder, der halbwegs mit Verstand die Sache betrachtet, sieht, dass die Menschen vor die Wand gestellt wurden, denn nach allen “Motivationen” zum Impfen, nach den Gewinnspielen und nach den wortwörtlichen Erpressugen, was bleibt übrig? Wehe uns von so viel Sorge der politischen Eliten um unsere Gesundheit.

Was machen Menschen, wenn sie halbwegs normal leben möchten? Wir lassen uns impfen, offensichtlich, nicht um uns gesundheitlich zu schützen, sondern um den irrationalen Maßnahmen zu entgehen, um leichter zu reisen, um leichter Freunde, Theater und verschiedenste Events zu besuchen. Die Gesundheit ist schon lange in dem Hintergrund gerückt.

Ich wehe triumphierend mit meinem Handy, zeige meine grüne Bestätigung beim Eingang ins Theater, in die Spielhalle, ins Stadion, privilegiert, als ob ich mein Diplom von der Cambridge oder der Oxford Universität vorzeige, ohne Kenntnis über meine Antikörper zu haben oder darüber, ob ich die dritte Dosis bald bekommen muss. Ja, beginnen wir bei mir. Auch wenn ich mich zu Beginn von gesundheitlichen Motiven leiten ließ, nüchtern betrachtet, nach all dem Erlebten und diesen nicht nachvollziehbaren Maßnahmen und der Gesamtsituation rund um Corona, ist meine Gesundheit in den Hintergrund gerückt und ich werde mich auch zu der dritten Dosis von ganz anderen, ungerechtfertigten Motiven leiten lassen.

Corona gibt es. Es sind einige Menschen, denen ich nahestand, gestorben.

Aber die Politiker und ein großer Teil der medizinischen Öffentlichkeit wollen unter keinen Umständen ihr Scheitern, ihre Inkompetenz und ihre Überforderung eingestehen und versuchen jetzt etwas mit Gewalt zu erreichen – total apsurd. “Wenn die Impfung da ist, gehört Corona der Vergangenheit an”, haben sie triumphierend verkündet und lächelten dabei. Was nun? Kroatien hat eine Durchimpfungsrate von 50%, Österreich 65% und noch nie gab es so viele Infizierte.

Sie nagen an unseren Körpern, unserer Gesundheit, an unserem Geist und unserer Seele. Lasst uns endlich in Ruhe!

Über die Tatsache, dass Geimpfte auch Überträger des Virus sein können, wisst ihr Bescheid…

Sie haben uns alle gemeinsam in eine Mühle geworfen und es ist kein Ende in Sicht. In den sozialen Medien bekriegen sich Geimpfte und Ungeimpfte förmlich. Dahingehend waren sie erfolgreich.

Lasst uns doch, wenn schon 2G eingeführt wird: die Geimpften den freien Willen der Ungeimpften anerkennen, die Ungeimpften die Geimpften respektieren. Das ist die richtige Impfung, ein heilendes Medikament gegen die Spaltung, die Unruhe und den Zorn, in die sie uns hineingezogen haben!


Povezane vijesti:

Zwei Jahre “Stadt Wien Frauenzentrum”

Robert Pandža

Wien: Ausstellung zum “Campus der Religionen”

Robert Pandža

U2 und U5 werden weiter ausgebaut

Robert Pandža