2.9 C
Beč
9. prosinca 2022.
Hrvatska KROATIV auf Deutsch Vijesti

Details über Spenden- und Hilfsaktionen für Betroffene in Kroatien

Arhiva [Foto: Željko Batarilo | KROATIV]

Das Rote Kreuz bitte alle SpenderInnen auf, zu prüfen, welche Vorräte im Katastrophengebiet fehlen. Nach dem schrecklichen Erdbeben in Petrinja und Umgebung versuchen tausende Menschen aus ganz Kroatien zu helfen.

Aufgrund der großen Staus auf den Straßen bittet das Rote Kreuz Kroatien die BürgerInnen auf, nicht nach Petrinja zu fahren. Deshalb geben wir ihnen Details über Spenden- und Hilfsaktionen für Petrinja und Umgebung.

Leiterin des örtlichen Roten Kreuzes in Petrinja Ivana Malović sagte, dass die Antwort der Menschen phänomenal sei: „Jeder bietet Hilfe an, aber wir sind mit Hilfe überfüllt. In diesem Moment müssen wir all diese guten Leute stoppen, wir müssen ein bisschen aufhören, das wird leider sehr lange dauern“.

Das kroatische Rote Kreuz lädt alle ein, die den Opfern mit einer Geldspende helfen wollen und können, auf folgendes Konto zu spenden

Aus Kroatien:
Bank: Privredna Banka Zagreb dd
IBAN: HR6923400091511555516
Modell: HR 00
Rufnummer: 770
Zweck: Für Erdbebenopfer in Kroatien („Za žrtve potresa u Hrvatskoj“)

Aus dem Ausland:

BIC (SWIFT) Code: PBZGHR2X
Bank: Privredna banka Zagreb, Radnička cesta 50, 10000 Zagreb, Kroatien
Benutzer: Kroatisches Rotes Kreuz, Ulica Crvenog križa 14, 10000 Zagreb, Kroatien
Zweck: For victims oft he earthquakes in Croatia

Der Bevölkerung in Petrinja und Umgebung können sie aus Kroatien mit einem Anruf an 060 9011 helfen (6,25 HRK/Anruf, inkl. MwSt und Gebühren der Telefongesellschaft).

Finanzielle Hilfe ist ohne Gebühr in allen Filialen der kroatischen Post möglich. Das sind die wichtigsten Konten der kroatischen Regierung sowie der Stadt Petrinja und der Hilfsorganisationen Rote Kreuz und Caritas.

Staatshaushalt der Republik Kroatien – HR12 1001 0051 8630 0016 0
Stadt Petrinja – HR28 2390 0011 5001 9806 9
Das Rote Kreuz Kroatien – HR69 2340 0091 5115 5551 6
Caritas Kroatien – HR05 2340 0091 1000 8034 0

Konto für Spenden außerhalb Kroatiens

Die Spenden für Zahler außerhalb Kroatiens werden auf das Konto des Finanzministeriums bei der kroatischen Nationalbank überwiesen.

Hrvatska narodna banka, Trg hrvatskih velikana 3, 10000 Zagreb, Hrvatska
BIC (SWIFT) CODE: NBHRHR2XXXX
Ministarstvo financija Republike Hrvatske, Katančićeva 5, 10000 Zagreb
IBAN: HR12 1001 0051 8630 0016 0
Zweck: Pomoć za obnovu nakon potresa

Spenden sind auch über UNICEF möglich:

Homepage: https://www.unicef.hr/pomozite-djeci-pogodjenoj-potresima/
IBAN: HR1723600001501092524
2068-98

Die Bischofskonferenz von Bosnien-Herzegowina hat beschlossen, dass am Samstag in allen Kirchen im Land für Opfer des Erdbebens in Kroatien gesammelt wird. Die Summe wird vollständig an die kroatische Bischofskonferenz weitergeleitet.

Spenden materieller humanitärer Hilfe

Juristische Personen können sich unter der E-Mail-Adresse donacije@hck.hr an das Kroatische Rote Kreuz wenden. Alle BürgerInnen, die materielle Ressourcen spenden möchten, sollten sich an das nächstgelegene Rote Kreuz wenden. Mehr Informationen unter www.hck.hr.

In der Hauptstadt Zagreb ist es möglich an Wochentagen von 8 bis 16 Uhr Lebensmittel- und Hygieneartikel sowie Schutzausrüstung an die Adresse des Sozialen Selbstbedingungsmarkts GDCK Zagreb in der Siget 18a spenden. HIER finden sie Informationen welche Artikel dringend nötig sind.

Hilfe kommt aus einigen europäischen Ländern

Kroatien hat von den EU-Mitgliedstaaten Hilfe in Form von Winterzelten für sechs bis acht Personen, Lampen, Beleuchtungsballons- und türmen, elektrischen Heizungen, Klappbetten, Schlafsäcken und Wohncontainern ersucht. Die slowenische Regierung hat sich noch gestern gemeldet und schickt vier Container, 12 Etagenbetten mit 24 Matratzen und 200 Schlafsäcken.

Österreich schickt 470 Klappbetten, Italien 100 Winterzelte, Griechenland 40 Zelte, 50 elektrische Heizungen, 500 Klappbetten und 500 Schlafsäcke, Rumänien 50 Zelte, 100 Klappbetten, 200 Schlafsäcke und 14 Wohncontainer, Schweden 60 Zelte und 2000 Klappbetten, Tschechien zwei Lampen, einen Ballon/Leuchtturm, zehn elektrische Heizungen, 600 Klappbetten und 1.200 Schafsäcke.

Antonio Šećerović
Foto: Željko Batarilo | KROATIV


Povezane vijesti:

Hrvatska: Građani već mogu nabaviti početni paket eurokovanica

KROATIV

Hrvatska je u Schengenu!

KROATIV

Orban bi mogao blokirati ulazak Hrvatske u Schengen?

KROATIV